GeGrillte Aubergine mit hirse

SOMMERLICH // GLUTENFREI // HEALTHY

Wenn ich mich umhöre, stelle ich immer wieder fest, dass Auberginen zu den beliebtesten Gemüsesorten gehören. Leider bemerke ich jedoch auch, dass die meisten Menschen sie entweder gar nicht kaufen, um sie in ihrer eigenen Küche zubereiten, oder jedoch große Schwierigkeiten haben die mediterrane Frucht in eine kulinarische Gaumenfreude zu verwandeln. Im schlimmsten Fall bekommt man ein hartes Stück Gummi in Tomatensauce serviert und betrauert heimlich die arme Aubergine, die hierfür ihr Leben lassen musste. Die gute Nachricht ist: Auberginen zuzubereiten ist gar nicht schwer! Um im herannahenden Sommer perfekt für die Saison gerüstet zu sein und keine Aubergine mehr im Gemüsefach liegen lassen zu müssen, werde ich hier in mehreren Folgen die Besten Tricks und Gerichte um die lila Frucht vorstellen. Wir beginnen ganz einfach: Wenig Aufwand, große Wirkung - gegrillte Aubergine im Ofen kann jeder!

REZEPT FÜR 4 PERSONEN

  • Auberginen
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz
  • 300 g Hirse
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL getrockneter Estragon
  • Abgeriebene Schale einer Zitrone
  • Salz
  • 500 g Cocktailtomaten
  • 100 g frische Kräuter: Koriander, Petersilie und Minze
  • Saft 1 Limette
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die Auberginen längs halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Messer vorsichtig rautenförmig einschneiden. Aufpassen, dass dabei die Schale nicht verletzt wird. Den Knoblauch schälen und die Zehen durch eine Knoblauchpresse drücken. Mit dem Olivenöl vermischen. Das Knoblauchöl nun mit der Hilfe eines Pinsels auf die Innenseite der Auberginen streichen und die Auberginen salzen. Auf dem Grill ca. 30 Minuten garen lassen.

Die Gemüsebrühe in ca. einem Liter kochendem Wasser auflösen und die Hirse darin garen. Die Hirse nach dem Garen etwas abkühlen lassen und dann lauwarm den Zimt, Estragon und die Zitronenschale untermischen. Mit Salz abschmecken. 

Die Tomaten halbieren und die frischen Kräuter grob hacken. Zusammen mit dem Saft der Limette sowie dem Olivenöl in eine Salatschale geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Je zwei Auberginenhälften mit etwas Hirse und Tomatensalat servieren. Guten Appetit!! !