Bildschirmfoto 2016-01-08 um 09.47.59.png

LUNCH BOWL

SCHNELL // GESUND // LECKER

Hier kommt sie: Meine erste Lunch Bowl. Alle hier vorgestellten Gerichte koche ich zu Mittag für meine Office-Crew. Doch diese Bowl eignet sich auch besonders gut zum Vorkochen und Mitnehmen. Schließlich hat nicht jeder Mittags Zeit und Raum zum Kochen.

Die Herausforderung war es dieses Mal alles, was Kühlschrank und Vorratskammer hergeben, in ein leckeres und vor allem gesundes Mahl zu verwandeln. Für alle die sich nicht auf die Reste in ihrem Kühlschrank verlassen wollen - man kann natürlich auch alle Wunschzutaten im Voraus einkaufen! Eine weitere Möglichkeit ist, von allem etwas mehr zuzubereiten, es im Kühlschrank aufzubewahren und täglich nach Lust und Laune miteinander zu kombinieren.

Traut Euch die Reste vom Vorabend mit frischem Gemüse und Hülsenfrüchten aus der Dose zu kombinieren. Tausend Mal gesünder als das Kantinenessen! 

REZEPT FÜR 2 PERSONEN:

  • 200 g Reis
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Bund Koriander
  • 3 Karotten
  • Cayennepfeffer
  • 2 cm frischen Ingwer
  • 1 Gurke
  • 1 Limette
  • 1-2 EL Sojasauce
  • 1 EL Gomasio
  • 1 Avocado
  • 1 Limette
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Reis garen und zur Seite stellen. Mais in einem Topf mit etwas Olivenöl und Salz kurz erwärmen. Kichererbsen in eine Schale geben, mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und der Hälfte des gehackten Korianders abschmecken. Karotten in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne mit Öl andünsten, je nach Geschmack etwas Cayennepfeffer und frischen, geriebenen Ingwer hinzugeben. Ca. 7 Minuten garen lassen, mit Salz abschmecken. Gurken in Scheiben schneiden.

Dressing aus dem Saft einer halben Limette, Sojasauce, etwas Öl und Gomasio anmischen. Avocado in Würfel schneiden und mit dem Saft der zweiten Limettenhälfte und etwas Salz würzen. Den Reis in eine Schale oder auf einen Teller geben und mit den verschiedenen Zutaten bedecken.

Viel Spaß beim Kochen, Essen und vor allem Genießen!