DSC03052.jpg
DSC03051.jpg

Rosa mädchensalat

ITALIENISCH // BILDHÜBSCH // VERFÜHRERISCH

Alle Mädchen aufgepasst: Hier kommt der rosa Mädchensalat, kombiniert mit leckerem Fenchel, süßem Apfel, herzhaftem Pecorino und ganz vielen knackigen Nüssen. Schmeckt nicht nur gut, sondern sieht auch mal wieder traumhaft schön aus. Eigentlich perfekt für ein Lunch mit den besten Freundinnen. Hinter dem Mädchensalat verbirgt sich Radicchio Rosa di Verona. Neben Julia Capulet wohl eine der zartesten und feinsten Töchter der norditalienischen Stadt. Und auch wenn Radicchio stets etwas bitter schmeckt, ist dieser Salat, im Gegensatz zu Julia, ganz ohne Gefahr zu genießen. Heißt zwar Mädchensalat, schmeckt jedoch auch sicher jedem Romeo!

REZEPT FÜR 4 PERSONEN

  • 1-2 Köpfe Radicchio Rosa di Verona
  • 2 kleine Fenchelknollen
  • 1 Apfel
  • 100 g mittelreifer Pecorino
  • 100 g Nussmischung (Mandeln, Cashewnüsse, Pistazien, Haselnüsse)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 EL Rotweinessig
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer

Radicchio in mundgerechte Stücke zupfen. Fenchelknollen und Apfel halbieren und in sehr feine Streifen schneiden. Den Pecorino ebenso in feine, nicht größer als 3 cm lange Stücke schneiden. Petersilie hacken. Für das Dressing den Essig, das Öl und den Honig miteinander verrühren. Alles zusammen in eine Salatschüssel geben und gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren die Nüsse über den Salat geben.