Bildschirmfoto 2016-01-08 um 09.47.59.png

Schafskäse im Ofen

MEDITERRAN // EINFACH // LOW-CARB

In Berlin war es diese Woche furchtbar kalt. Es hat geschneit und bei den Minustemperaturen haben wir uns alle mit Suppe, Eintopf und Tee warm gehalten. Heute morgen kam jedoch die Sonne wieder raus und ich habe beschlossen wenigstens kulinarisch dem Winter zu trotzen und mich mit mediterranen Zutaten für kurze Zeit in wärmere Gefilde zu denken. Schafskäse im Ofen geht ganz einfach und benötigt kein besonderes Kochtalent. Trotzdem kommt es bei den Meisten sehr gut an. Dieses Essen ist perfekt, wenn man ein größeres Essen für Gäste zubereiten möchte. Dazu passt leckeres Weißbrot und ein knackiger Salat, z.B. hauchdünn geschnittener Fenchel mit Olivenöl und Meersalz.

REZEPT FÜR 4 PERSONEN

  • 400 g Schafskäse
  • 1 unbehandelte Bio-Zitrone
  • 8-10 Kapern mit Stiel
  • 8-10 schwarze Oliven
  • 6-7 getrocknete Aprikosen
  • 1-2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 Salbeiblätter
  • 2-3 Zweige Thymian
  • Olivenöl
  • Pfeffer

Schafskäse in vier gleich dicken Scheiben auf einem Blech oder in einer Form auslegen. Aprikosen und Zwiebeln in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und halbieren. Aprikosen, Zwiebeln, Knoblauch, Kapern, Oliven und Salbeiblätter gleichmäßig über dem Käse verteilen. Die kleinen Blätter des Thymian vom Zweig entfernen und ebenfalls über den Käse geben. Nun mit etwas Pfeffer und Olivenöl beträufeln. Zum Schluss noch Zitronenschale über den Käse reiben. Ggf. noch etwas salzen, ist meistens jedoch nicht nötig, da der Schafskäse recht salzig ist. Bei 200°C ca. 20-30 Minuten backen.

Viel Spaß beim Kochen, Essen und vor allem Genießen!